• Gerhard Eggers Lonely Mostrock Band

  • Birne Records CD 2012 01

  • 1. G. Eggers L. Mostrock Band


    die sunn geht für di auf
    die wolkn legn si nieder
    a song von den beatles
    macht den tag solider

    schüttl deine boana
    dös macht di ready for a ride

    seit sgt. pepper
    schreibn ma eigene lieder
    aber trotzdem easy
    ganz schen easy sagat i wieder

    weg mit deine stoana
    dös haut di auf die sunny side

    die gerhard eggers lonely mostrock band
    is wieder amoi sieger im revier
    denn sgt. pepper spielt die harmonika
    und schon foahrt der rock´n´roll als wia

    die sunn geht für di auf
    dös is dir goar nit zwider




  • a song von den beatles
    bringt´s halt allweil wieder

    schüttl deine boana
    dös halt di locker in der zeit

    seit sgt. pepper
    klingt zwoar alles bieder
    aber trotzdem easy
    ganz schen easy sagat i wieder

    weg mit deine stoana
    dös haut di auf die sunny side

    die g.e.l.m.b....

    sie nehman di mit auf a magical tour
    ins submarine von ringo starr
    dort spielt für uns heut no der
    harrison georg
    rock´n´roll stromgitarr…

    text und musik: g. egger 2004

  • 2. I sing wia ri bin


    geh bitte borg mir deine ohrn
    i möcht gern mit dir singa
    mit oana kloanen hilf von meine freund
    werdn ma dös schon bringa

    i wollt so singa wia der johnny lennon
    und die lucy in the sky berührn
    aber wann man schon die eigenen liader schreibn will
    dann muass ma si a selber inspiriern

    i sag i sing wia ri bin
    i sing wia ri denk und wia ri fühl
    i sing wia ri´s hör und wia ri´s will
    so wia ma halt redt miteinand

    i sag i sing wia ri bin
    i sing wia ri lach und und wia ri woan
    i sing wia ri´s gspür und wia ri´s moan
    so wia die sach gwachsn is im land

    so sagat halt i
    a so sagat i




  • geh bitte borg mir deine ohrn
    i möcht gern mit dir musiziern
    mit oana kloanen hilf von meine freund
    werdn ma dös schon hinkriagn beim interpretiern

    i sollt so singa wia der paul mccartney
    aber der sagt da nur let it be
    denn wann ma schon die eigenen liader schreibn will
    dann muass ma selber wissen was ma will

    i sag i sing wia ri bin...

    i dank dir für deine ohrn
    so san halt die prämissen
    mit oana kloanen hilf vo meine freund
    wird´s bald a jeder wissen -
    i sing wia i bin



    text und musik: g. egger 2005

  • 3. Tanz mit mir Marie


    tanz mit mir marie
    tanz mar aus der reih
    hast du nit no an bossa nova frei
    loa di zuawa geh sei do nit so scheu

    tanz mit mir marie
    tanzn tuat nit weh
    nur an oanziges bossa novale
    passat eh wia die mili zum kaffee

    schau marie wir zwoa habn uns
    jetzt lang schon nimma gsehgn
    die wilden alten zeiten san vorbei

    schau marie es is seither
    a ganze menge gschehgn
    tanz ma doch no oamoi aus der reih

    tanz mit mir marie...




  • schau marie so jung kemma ma
    sicher nimma zsamm
    hast du nit a tanzerl für mi frei

    schau marie die musi spielt
    halt a nit ewig lang
    tanz ma doch no oamoi aus der reih

    und so frag i di
    heute oder nie
    hast du nit no an bossa nova frei
    loa di zuawa was is denn schon dabei

    tanz mit mir marie
    i frag di mit humor
    wann ma nit bald tanzn
    dann giaß i meine pflanzn
    till I´m sixty-four

    text und musik: g. egger 2006

  • 4. Mondsüchtig


    mädel i vermiss di wann i di nit siag
    ohne di bleibt mir der himmi grau
    aber wann dann in der nacht mond so schen scheint
    ja dann gspür i´s ganz genau
    ja dann gspür i´s ganz genau

    i vermiss di wann der mond so schen scheint
    miss you by my side - mhmh
    denn die reise der gedanken zu dir is weit
    du machst mi mondsüchtig wia nit gscheit

    mädel i vermiss di wann i di nit gspür
    ohne di verblüaht mein phantasie
    aber wann dann in der nacht der mond so schen scheint
    gspür i was du bist für mi
    gspür i was du bist für mi

    i vermiss di wann der mond so schen scheint
    miss you by my side - mhmh
    denn die reise der gedanken zu dir is weit
    du machst mi mondsüchtig wia nit gscheit




  • mädel i vermiss di beinah jeden tag
    du bist manchmal nah und manchmal fern
    aber wann dann in der nacht der mond so schen scheint
    kann i mich ganz oafach nit dawehrn

    i vermiss di wann der mond so schen scheint
    i miss you by my side - mhmh
    denn die reise der gedanken zu dir is weit
    du machst mi mondsüchtig wia nit gscheit

    denn der weg is so weit
    ja der weg is so weit
    du machst mi mondsüchtig wia nit gscheit
    denn der weg is so weit
    ja der weg is so weit - mhmh






    musik und text: g. egger 2000

  • 5. Meloni Moni


    meloni meloni yeah…

    tua dir nix an meloni moni
    es is schon bald in der friah
    es kunnt schon sein dass glei die sunn aufgeht
    aber i möcht trotzdem da eini zu dir

    tua dir nix an meloni moni
    mir is schon sakarisch kalt
    vor deiner tür steht der toni
    einen mordsduliö hab i halt

    lass uns doch da nit so lang im regn stehn
    mein dulie und mi
    sonst müass ma heut noch um a
    häuserl weitergeh sagat i

    meloni moni meloni moni
    geh mach doch auf für mi
    denn der ziehharmoni toni
    von der vroni pfefferoni singt a liad für di

    meloni moni meloni moni
    i mag nit weiterziagn
    denn du hast alles was i brauch
    und dös möcht i so gern kriagn:
    geh leich ma schnell dein schirm






  • tua dir nix an meloni moni
    und lass mi eini zu dir
    i war zuvor bei der vroni
    aber die will nix mehr wissen von mir

    tua dir nix an meloni moni
    i steh da fest in der gluat
    und i hab irgendwo mein gwand verlorn
    denn i trag netta noch an huat

    lass uns do da nit so lang im regen stehn
    wir san schon schlecht beinand
    sonst müass ma heut noch
    um a häuserl weitergeh ohne gwand

    meloni moni meloni moni
    i hab was übersehgn
    einen ziehharmoni toni ohne
    vroni pfefferoni hat´s no nia nit gebn

    meloni moni meloni moni jetzt steh i da im regn
    und woaß nimmer weswegen
    mei meloni yeah…

    text und musik: g. egger 2004

  • 6. A wunderschener Tag


    wann i manchmal in der friah
    länger nit recht munter wia
    weil die die gern die nacht verlängern
    nit so bald auf´s aufstehn stengan

    wann i dann koa wort verlier
    und i steh da neben mir vor dir
    glaub i i bin im kaiser kabarett

    aber du sagst:
    is dös nit a wunderschena tag

    du bist manchmal nit zum kenna
    wann i redn mecht in der friah
    und dös tua ri i weil i di so mag

    wann i so bald aufsteh muass
    steig i voll aufn falschen fuaß
    weil die die gern die nacht begiassn
    ihre sünden büaßn müassn




  • wann i dann nit munter wia
    und es tuat ma schia
    tuat ma schia als wia
    sag i i brauch schen langsam an kaffee

    aber du sagst:
    is dös nit a wunderschena Tag

    du bist manchmal nit zum kenna
    wann i redn mecht in der friah
    und dös tua ri i weil i di so mag

    und wann der tag dann freundlicher wird
    ja dann sag i trotzdem ganz ungeniert

    is dös nit a wunderschena tag



    text und musik: g. egger 2004

  • 7. Riese oder Zwerg


    du bist rauer wia der raureif
    du bist zarter wia der klee
    du bist schwärzer wia dös ebenholz
    und du bist weißer wia der schnee

    du bist näher wia die hoamat
    ferner wia die fern
    süaßer wia die zwetschkenfrucht
    und spitzer wia die kern
    und darum hab i di gern

    du bist viel tiafer wia dös tiafste wasser
    du bist viel höher wia der höchste berg
    du bist halt nit so gern nur in der mitten drin
    bist riese oder zwerg

    du bist wärmer wia das feia
    du bis kälter wia der frost
    du bist sanfter wia der rebensaft
    und du bist rasser wia der most




  • du bist wilder wia ra bergwolf
    zahmer wia ra lamm
    härter wia das eisenerz
    und weacher wia a schwamm
    und darum gehörn wir zwoa zsamm

    du bist viel tiafer wia dös tiafste wasser
    du bist viel höher wia der höchste berg
    du bist halt nit so gern nur in der mitten drin
    bist riese oder zwerg

    und darum schick i meine liader zu dir
    just like a fool on the hill
    ja darum schick i meine liader zu dir
    bis in der mitten die zeit steht still



    text und musik: g. egger 2004

  • 8. Annemarie


    goiserer schuach und an stolzen gang
    a gel in die haar und die haxen lang
    a leinane pfoad und a schwarz´s neglige
    ja dös war die annemarie g. vom tegernsee

    a herzhaftes lachen und a sinnlichs rearn
    hart wia ra felsn aber a wieder woach im kern
    so frech wia ra lümmel so scheu wia ra reh
    ja dös war die annemarie g. vom tegernsee

    annemarie heut sing i nur für di
    sing übern tegernsee vom dachstoa bis nach tennessee

    a glänzn im blick und a gluat im bluat
    viel holz vor der hüttn damit dich nit friasn tuat
    wia ran engerl im himmi aber ohne klischee
    ja dös war die annemarie g. vom tegernsee




  • annemarie heut sing i nur für di...

    oamal is koamal
    aber zwoamal war schen
    dreimal is auch a zahl
    aber viermal muass geh

    wann schon aber dann schon
    werdn ma den refrain a noch übersteh

    annemarie heut sing i nur für di…

    du warst a wilde partie
    mein schräge annemarie
    di vergiss i nie


    text und musik: g. egger 2004

  • 9. Regentag


    wann in dein alltag grad der regen fallt
    und in dir drin verkehrte bilder malt
    bist du auf oamoi so weit weg von mir
    dass i den weg zu dir verlier

    du sagst du wartst auf mi die mehra zeit
    du zahlst den preis für unser lebn zu zweit
    vielleicht lasst du mi bald schon ganz in ruah
    wer barfuss geht den druckt koa schuah

    lass mi dein regentag verschönern
    ja so sing i´s immer wieder
    bis dass dir die sunn aufgeht

    lass mi dein regentag verschönern
    ja so sing i´s immer wieder
    bis dass dir die sunn am himmi steht




  • du sagst du kannst dös gras laut wachsen hörn
    wann´s noch nit wachst dann wird´s bald wachsad werdn
    aber i find immer wieder zruck zu dir
    geh loa di zuawa zu mir

    das wetter wird schon wieder besser werdn
    wir haben uns gern ghabt und no immer gern
    wann ma nit gebn kann was man geben will
    dann soll man gebn wolln was man kann

    lass mi dein regentag verschönern…
    if the rain comes…



    text und musik: g. egger 2005

  • 10. Seitenblickegeil


    es is summa in der city
    und wir finden´s volle geil
    wamma jetten durch die betten
    im seitenblickestyle

    es is summa in der city
    und wir jetten durch die betten
    for a while

    es is summa in der city
    und wir wissen nit wer´s zahlt
    wamma zocken mit den flocken
    bis der letzte vorhang fallt

    es is summa in der city
    und wir zocken mit den flocken
    habt´s as gschnallt

    wir san immer wieder seitenblickegeil
    und wir zähln uns zur society im land
    san halt immer wieder seitenblickegeil
    wir habn den hintern in der heh
    und´s köpferl tiaf im sand




  • es is summa in der city
    und wir surfen durch den schnee
    bis wir bauen für die frauen
    ein schloss am wörtersee

    es is summa in der city
    und wir bauen für die frauen
    jippy ei yeah

    und schon wippen alle nippel
    schon wappeln alle gleich
    bis dös hippen hoppen flippen floppen
    macht die birnen weich
    da verziagt si die sun
    nach mariabrunn

    wir san immer wieder seitenblickegeil
    juchuh obaladidl obladadl
    und alles andere, dös is uns wurscht



    text und musik: g. egger 2006

  • 11. Leise verrinnt die Zeit


    leise verrinnt die zeit
    morgn is anders wia heut
    heut is anders wia morgen
    aber mach dir koane sorgn

    schlaf schen bis in der friah
    i bin eh da bei dir
    i bin eh da bis morgn
    drum mach dir koane sorgn

    i wünsch dir a guade nacht
    und i wünsch dir angenehme tram
    schlaf schen schlaf schen
    der sandmann schüttelt schon die bam

    i wünsch dir a guade nacht
    und i wünsch dir angenehme ruah
    schlaf schen schlaf schen mein bua




  • leise verrinnt die zeit
    a jeder tag hat sei freud
    a jede freud hat ihrn tag
    aber horch was i dir sag:

    wann der weg stoanig wird
    geht´s voran mit an liad
    a liad fürs herz und für d´ seel
    und die sternderl leuchten hell

    i wünsch dir a guade nacht…
    schlaf schen schlaf schen mein bua
    i sorg schon für dei ruah




    text und musik: gerhard egger 2004

  • 12. Fernweh


    i schreib so gern eigene liader
    sie fliagn ma halt ganz oafach zua
    die sehnsucht in mir wird nit müader
    schnürt mir die rock´n´roll schuach

    sie schnürt mir die schuach für die poesie
    sie schnürt mir die schuach für die fern
    und irgendwann kann dann in mir drin
    die sehnsucht singa hörn

    es is an der zeit
    i gspür mein fernweh
    wann i mein fernweh gspür
    dann ziagts mi weg von dir

    der weg is so weit
    wann i a nit gern geh
    i gspür mein fernweh
    und dös tuat mir schia als wia




  • und bin i dann lang auf der straßn
    siag i alles seitenverkehrt
    die sehnsucht sie lasst sich nit fassen
    reist frei und unbeschwert

    sie nimmt di schnell mit auf die reise
    sie nimmt di schnell mit ohne sorgn
    aber irgendwann hast du dann leise
    den graden weg verlorn

    es is an der zeit…
    dann ziagt´s mi weg von dir
    der weg is so weit…
    und dös tuat ma schia als wia

    i fliag so gern frei wia ra vogel
    i steh so gern fest wia a bam
    drum treibt mi die sehnsucht
    bald aussi und bald wieder hoam



    text und musik: g. egger 2006